Geilenkirchen: Klaviersommerauftakt in der Awo-Kita Stadtmitte

Konzert in der Kita : Klaviersommer startet mit „Karneval der Tiere“

Elefanten in Geilenkirchen, musikalisch dargestellt von Florian Koltun und gestenreich nachgespielt von den Kindern der Awo-Kita Stadtmitte – das war der Auftagkt zum 8. Klaviersommer in Geilenkirchen.

„Sie drehen sich im Kreis und hören ganz entspannt der Musik zu“, erklärt Florian Koltun. Koltun ist der Impulsgeber des 8. Internationalen Klaviersommers Geilenkirchen, der vom 20. bis 28. Juli die Stadt wieder zum Mekka für alle Freunde der klassischen Klaviermusik machen wird. Um den Fans dieser Veranstaltung mit Top-Pianisten aus der ganzen Welt noch ein paar Freunde hinzu gewinnen zu können, war Florian Koltun in diesem Jahr zum zweiten Mal zu zwei Konzerten in den Awo-Kindergarten am Beamtenweg gekommen.

Mit den Kindern wurde der Karneval der Tiere gefeiert. Diejenigen, die sich da im Kreis drehten zur Musik des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns waren die Elefanten. Und da in Geilenkirchen eher selten echte Elefanten in ein Konzert gehen, blieb den Kindern die Rolle der Rüsselträger vorbehalten.

Florian Koltun machte es vor, wie man mit wenigen Handgriffen als Elefant dastehen kann. Einfach die Arme vor der Nase zum Rüssel verschränken, und schon sieht man den Dickhäutern täuschend ähnlich.

Koltun hatte zwei Gäste mit in den Kindergarten gebracht, die vom Team der Erzieherinnen und den Kindern herzlich empfangen wurden. Po Fan Chen hatte seine Geige und Yung-Han Cheng sein Cello dabei. Zusammen mit Florian Koltun am E-Piano spielten die drei Musiker die Suite „Karneval der Tiere“. Zwischen den Musikpassagen konnten die Kinder ihrem Bewegungsdrang nachgehen, indem sie die verschiedene Tiere und ihre Bewegungen nachahmten. Auch Po Fan Chen und Yung-Han Cheng überließen kurzzeitig Florian Koltun den musikalischen Part des Konzertes und übten zusammen mit den Kindern den Elefantentanz.

Schon im vergangenen Jahr hatten die Kinder die Lunchkonzerte in der Kreissparkasse Geilenkirchen im Rahmen des Klaviersommers besucht, was sie sicher auch in diesem Jahr wieder gerne tun werden. Mit dem renommierten Klavierduo Danae und Kiveli Dörken wird der Klaviersommer 2019 am Samstag, 20. Juli, um 18.30 Uhr in der Kreissparkasse Geilenkirchen eröffnet. Bis zum 28. Juli bietet das Klavierfestival zahlreiche hochkarätig besetzte Konzerte, unter anderem im Rahmen des Euregio Piano Awards und des erstmalig angebotenen Jugendwettbewerbs Young Euregio Piano Award.

Mehr von Aachener Nachrichten