1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Hatterather Schützen feiern Sommerkirmes

Kirmes in Hatterath : Schützen erinnern an die Werte Glaube, Sitte, Heimat

Mit vielen Gästen feierte die St.-Peter-und-Paul-Schützenbruderschaft Hatterath ihre Kirmes. Schützenkönigin Daniela Frohn und ihr König Johannes Ritterbex wurden bei den Kirmesfeierlichkeiten von ihren Adjutanten Stefanie und Thomas Claßen begleitet.

Der große Festumzug am Sonntagnachmittag war einer der Höhepunkte. Bei strahlendem Sommerwetter säumten viele Zuschauer den Zugweg. Zahlreiche Zaungäste hatten sich schon am Königshaus eingefunden, um dem Königspaar beim Abholen durch die Schützenbruderschaft zu applaudieren.

Auch Bürgermeister Georg Schmitz nahm am Hatterather Festzug teil. Schon seit vielen Jahren werden die Hatterather beim Festzug musikalisch vom Trommler- und Pfeifferkorps Gillrath und dem Musikverein St. Anna Tripsrath begleitet.

Der Schützenball am Samstag, der Ausklang am Sonntag und der Königsball am Montag im Festzelt wurden von vielen Gästen der Bruderschaft mitgefeiert. Am Königsball am Montagabend nahmen auch die Königspaare der befreundeten Schützenbruderschaften aus Gillrath, Kreuzrath und Stahe teil.

Der Präsident der St.-Peter-und-Paul-Schützenbruderschaft Hatterath, Peter Krückels, ehrte im Rahmen des Königsballs verdiente Schützen. Er hob in seiner Ansprache die Bedeutung der Werte Glaube, Sitte, Heimat besonders hervor. Der Präsident ehrte Rita Bleilevens für 25-jährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft sowie Leo Hahn und Gerhard Frohn für 40-jährige Mitgliedschaft.

Für 50-jährige Treue zur Schützenbruderschaft wurden Josef Heinrichs und Peter Krückels ausgezeichnet. Präsident Peter Krückels nahm gemeinsam mit Dekanatsbundesmeister Norbert Küppers weitere Ehrungen vor. Rita Bleilevens wurde mit dem silbernen Verdienstkreuz des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften geehrt. Franz Ronkartz und Hans Plum erhielten den Hohen Bruderschaftsorden.

Den Festzug am Montag begleiteten die St.-Blasius-Schützenbruderschaft Gillrath und die St.-Josef-Schützen aus Stahe sowie der Instrumentalverein Stahe-Niederbusch und das Trommler- und Pfeifferkorps Gillrath.

(defi)