1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Ehrungen und Jahreshauptversammlung beim VdK

Ehrungen beim VdK : Bewegtes Jahr mit vielen Höhepunkten

Auf ein bewegtes Jahr mit vielen schönen Aktionen und auf viele Jubilare blickte der Sozialverband VdK in Geilenkirchen bei seiner jüngsten Versammlung.

Im Saal des Geilenkirchener Franziskusheims ließ die Vorstandsvorsitzende Renate de Gavarelli zunächst das Jahr 2018 Revue passieren. Neben der Teilnahme am kleinen Verbandstag in Erkelenz stachen dabei insbesondere das Grillfest an Burg Trips, die Teilnahme am 70-jährigen Bestehen des Landesverbandes NRW und der Ausflug nach Lottum zum Rosenfest heraus. Ständige Termine im Jahreskalender waren dabei auch Krankenbesuche und Weihnachtsbesuche bei den Mitgliedern ab 75 Jahren.

„Natürlich planen wir auch wieder für dieses Jahr viele neue Aktivitäten“, sagte die Vorsitzende zu. Das hörten natürlich auch Bürgermeister Georg Schmitz und die zahlreichen Jubilare gerne, auch, wenn nicht alle von ihnen an der gelungenen Veranstaltung teilnehmen konnten.

Für zehn Jahre im VdK wurden Josef Aymanns, Karl-Heinz Aymanns, Erika Bayer, Hans-Jürgen Bremer, Heribert Förster, Enrico Haase, Gottfried Habets, Anke Heuter-Senden, Willi Hocks, Gabriele Karlow, Bernd Katzer, Elma Kenan, Erich Michalek, Zeia Pirshafii-Lindner, Irmgard Plum Karoli, Marlene Reinartz, Stephanie Schmidt und Gerd Süssmann geehrt. Gleich ein ganzes Vierteljahrhundert sind schon Karl Küsters, Gisela Noeken und Adolf Schneider dabei.

(mabie)