1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Ehemalige Realschüler treffen sich nach 25 / 50 Jahren

Klassentreffen nach 25 und 50 Jahren : Geschichten zum Schmunzeln und Einträge ins Klassenbuch

Unverschämtes Benehmen, Blaumachen oder ohne Hausaufgaben erscheinen: Was über heutige Schüler alles so im Klassenbuch landet, war auch schon früher an der Tagesordnung. So haben es zumindest die Recherchen von Rektor Peter Pauli von der Städtischen Realschule in Geilenkirchen ergeben. Er lud gemeinsam mit seinen Vorgängern Klaragret Stenner-Merzbach und Wilhelm Schramm am Samstagabend zum Wiedersehen der besonderen Art in die Schule ein.

Wei remim ntnsaed gedieeijnn im sukFo eds tensrseIe,s ied rov meein lbenha ored mneei jnrhrthralVteeiude an rOt und eltSel rineh uubccsaShllssh ltsovibaer ttneh.a bDeai ielßeb es ads maeT erd efezOflniil mu leStinhglcuu ndu dne reFöerdnreiv mit ensArda bnuteeazDgr und htKnair yenL onv de beeDBrggm-ar reab ,eabid dne nmegEilahe live umaR rüf eid neeieng dAnoenkte udn gernirnEnenu uz s.lnaes

Scicllihßhe eftrdü ads üfhGl,e hraeJ ndu hnteehazrJ hcna der eMttnlier feeiR hnoc aml rvo rtO eisn zu rf,düen ormeiknitb imt emd gazn sphicteyn ueGrhc eienr ,eShluc zdua aeietgngber h,nbae ehri hnoc nei aapr sätgnl ersngeesve sotySr zagtue uz rdefö.nr rceregtehAin churd ine iweng hcsoilhSuteri duerw es ein ndAbe lrolev sshutcauA dnu rgEinun.ner