1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Ehemalige Realschüler treffen sich nach 25 / 50 Jahren

Kostenpflichtiger Inhalt: Klassentreffen nach 25 und 50 Jahren : Geschichten zum Schmunzeln und Einträge ins Klassenbuch

Unverschämtes Benehmen, Blaumachen oder ohne Hausaufgaben erscheinen: Was über heutige Schüler alles so im Klassenbuch landet, war auch schon früher an der Tagesordnung. So haben es zumindest die Recherchen von Rektor Peter Pauli von der Städtischen Realschule in Geilenkirchen ergeben. Er lud gemeinsam mit seinen Vorgängern Klaragret Stenner-Merzbach und Wilhelm Schramm am Samstagabend zum Wiedersehen der besonderen Art in die Schule ein.

eiW eimrm atnsend edneiigjne mi kFsou sed ne,etIesrss dei vro emien aehnbl eodr mneei Vreertaethidhjrlun na Ort und ellteS hnire scSuhhcllaussb tarbolsive ha.nett aibDe ßieleb es asd eamT erd fflenzliieO mu hSctluuelnig nud edn dveöerrinrFe tmi saeArdn narDtezuegb und nKrhtia nLey nvo de gr-megebDraB abre ,deabi edn lgEhmnieae leiv mRua frü die egeeinn oknAnedte dun gunnEneinrre zu n.leass

hiclSßcleih türdfe das leh,füG hJear und tnzJeheahr acnh der Mlreitnte efeiR cohn aml orv rtO enis uz ,füdrne entbimroki mit dem gnaz iypcstehn Ghrcue erien eSucl,h zuda rneeigagteb ab,hen rieh ohnc ine aapr gtäsln esrvnesgee Ssytro gzueat zu örernfd. grheencArite drhcu ine weing lhesiitrhoucS euwdr se ien deAnb rlevol uAsthuasc dnu nriurEg.nen