Geilenkirchen: Beste Partystimmung bei der Kindersitzung

GKV-Kindersitzung : Maurice und Leonie feiern eine Mega-Party

Beste Stimmung, gut gelaunte und noch dazu singende Tollitäten und ein Programm mit vielen Höhepunkten sorgt für beste Stimmung beim Kinderkarneval des GKV.

Bei so einer echten Party muss natürlich alles stimmen: Genug Platz muss da sein, ums leibliche Wohl sollten sich die Gastgeber auch kümmern, und ein paar Programmpunkte tun auch der Stimmung gut. Insofern durfte das amtierende Kinderprinzenpaar des Geilenkirchener Karnevalsvereins, Maurice I. (Richter) und Leonie II. (Deckers), bei der Kindersitzung des GKV in der Aula der Städtischen Realschule alle Kreuzchen machen.

Das gelang nicht zuletzt mit den singenden Einlagen des jungen Regentenpaares. Schon beim gut fünfminütigen Einzug in die vom fleißigen Team des GKV in eine schöne Narrhalla umgewandelten Aula eroberten die Beiden sich einen Platz in den Herzen der Gäste.

Danach ging es Schlag auf Schlag weiter: Für Bewegung auf der Bühne sorgten die „GKV-Minis“, die mit ihrem Tanz nicht nur ihre Eltern und Großeltern verzückten, die Garde konterte gleich mit einem atemberaubenden Auftritt, und auch Tanzmariechen Annalena rückte stimmungsmäßig das Tollitätenpaar ins rechte Licht.

Dafür, dass den Kindern auch die Zeiten zwischen den großartigen Beiträgen auf der Karnevals-Bühne nicht zu langweilig wurden, sorgte die Moderation von Kiki Speer als Peter Pan und Yvonne Richter als Tinkerbell.

Derart gut vorbereitet, war natürlich auch der Besuch des „großen“ GKV-Prinzenpaares Bert I. und Petra I. (Krückel), das natürlich in Gold und Blau mit Mann und Maus die Bühne stürmte und die Kindersitzung nach dem großen Galaabend richtig genoss, ein Höhepunkt des Kinderkarnevals. Da war das Gastspiel der wirklich tollen Showtanzgruppe „Stardust“ natürlich noch das berühmte Tüpfelchen auf dem i eines tollen Wochenendes mit dem GKV.

(mabie)
Mehr von Aachener Nachrichten