1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Gangelt: Gangelter Kirchturm in neuem Glanz

Gangelt : Gangelter Kirchturm in neuem Glanz

Bald wird das Gerüst vom Kirchturm der Nikolauskirche in Gangelt verschwunden sein. Die ganze Renovierungsmaßnahme hat am Ende erheblich länger gedauert, als man sich das gedacht hat. Abgeplatzte Stellen im Turmbereich hatte man von unten erkennen können und, um weitere Schäden zu verhindern, beschlossen, diese zu reparieren.„Als man um den August des vergangenen Jahres herum dann das Gerüst aufgebaut und sich die Probleme aus nächster Nähe ansehen konnte, sah man, dass rund zehn Prozent der Mergelsteine so schlecht waren, dass sie ausgetauscht werden mussten”, erinnerte Malermeister Herbert Schroeder an das, was man in rund 40 Metern Höhe vorfand.

So tmsues oLe nRuslda omv miengelchaing rukAithürrbocet asu renBrebe nepmaunl und rutzse vno ernei zpfSaerailim uas Beiglne dei einSet runeeren l.essan iDe„ stmnuse dnna gtu vrei oeWchn ,kecorntn bveor beeeriatgeettrwi wdeenr tnkno,e” so tberrHe rdeSroc.eh Dann ezestt ide l,eecthhcs icrshp uefehct itWnrtgeu ein ndu wdreu blögtaes onv nieem ßäruets nakte,l rgfntosei nud eanlgn rWi.nte U„m end Tmur uz h,siercnet hbrucea hic büer eenin elgännre ieutmaZr aTg ndu aNcth uaPe”eustpT,enlm-rr treenrin erd egnlGerta eritseemrMal na die nguzuVsatenoesr, ide eebeggn seni süsen,m um eid olsfHaitbte,hir dei zelpleis ürf otscehshiri udbeGeä ntlikeecwt ,sit uz .hcnsieetr In rde nvgnaeenreg Wceoh arw es so :etiw scheS teuLe nabeh ugt echss eaTg ec,grhtuba um edi 025 umatdetrQare nreeepsdtcnh zu aneehnlb.d