Manfred Mengeler aus Gangelt-Kreuzrath wird erneut Schützenkönig

Tradition : Manfred Mengeler wird erneut Schützenkönig

Das Königsvogelschießen der St. Aegidius Schützenbruderschaft Kreuzrath war schnell entschieden. Nach den Ehrenschüssen zeigte gleich Schützenbruder Manfred Mengeler, dass er mehr als ein Auge auf das Königssilber geworfen hatte.

Es dauerte keine 30 Minuten, dann war der vielleicht schnellste Königsvogelschuss der St. Aegidius Schützenbruderschaft entschieden. Gattin Andrea jubelte ebenfalls.

„Die Königszeit ist unbeschreiblich schön, wir möchten keine Sekunde missen“, freute sich das Königspaar. Vor zwei Jahren roch es nach einem Kaiser Manfred Mengeler, jetzt scheint das neue Königspaar wild entschlossen.

Es folgte gleich eine Riesengratulationscour. Der Besuch beim Schützentag am Dorfzentrum war bestens, die Cafeteria und der Grillstand hatten reichlich Betrieb. Die Stimmung war gut, die ganz kleinen Gäste konnten sich auf neuen Spielplatz und der Hüpfburg austoben. Die neuen Majestäten stehen auf der Kreuzrather Kirmes vom 24. bis 26. August im Mittelpunkt des Schützenlebens.

Mehr von Aachener Nachrichten