Gangelt-Stahe: Sessionseröffnung beim K.C. Stöher Sankhase

Sessionseröffnung : Gleich drei hohe Ehrungen bei den Sankhasen

Der K.C. Stöher Sankhase Stahe-Niederbusch feierte seine Sessionseröffnung in geselliger Runde im Vereinslokal Wolters an der Bundesstraße in Oberstahe.

Der Präsident Heinz-Theo Lang und der Vorsitzende Jaron Buchheim konnten neben den Mitgliedern des Karnevalsclubs auch eine Abordnung der Scherwauerer Heggeströöper zur Sessionseröffnung begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem Vertreter des Präsidiums des Verbands der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise, Markus Joußen. Joußen nahm an diesem Abend drei hohe Ehrungen vor.

Silvia Wolters (2.v.r.), die seit 2013 Geschäftsführerin des K.C. ist, wurde mit dem Verbandsorden geehrt. Die stellvertretende Vorsitzende Karin Jendrusch (r.) erhielt das Grenzlandwappen. Präsident Heinz-Theo Lang (2.v.l.), der sich seit 1986 für das Brauchtum Karneval engagiert, wurde mit dem VKAG-Verdienstorden in Silber geehrt.

(defi)