Gangelt: Kirmes der Vereinigten Schützenbruderschaften Breberen-Brüxgen

Kirmes in Breberen : Beste Stimmung bei Königsball, Festzug und Frühschoppen

Die Breberener Sommerkirmes bot ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten. Im Mittelpunkt stand das Königspaar Andreas und Veronique Plum.

Die Vereinigten Schützen präsentieren stetig mit ihren Königspaaren Farbenzauber in voller Pracht, zusammen mit den jeweiligen Begleiterpaaren wird den Besuchern stets ein tolles Bild geboten. In diesem Jahr waren Markus und Manuela Claßen sowie Michael und Nicole Deckers die Begleitpaare, ferner waren natürlich auch die Prinzessin Vera Krükel und der Schülerprinz Maverick Plum dabei und strahlten mit der Sonne um die Wette.

Der Kirmessamstag startete mit einer Tradition: In der heiligen Messe wurde das Silber an die neuen Repräsentanten übergeben. Abends wurde zur Königsparty geladen. In und um die Festhalle wurde der Königsball unter den Klängen der Partyband „Music-Deluxe“ zum reinen Vergnügen.

Der Sonntag sah in der Festhalle ein reichhaltiges Kirmesfrühstück, weiterhin wurden im würdigen Rahmen die scheidenden Repräsentanten geehrt. Am Nachmittag stoppte der Festzug gegenüber dem Seniorenheim nahe Königshaus. Hier sorgten die Spielmannsleute für Heiterkeit. Als General Hans Hubert Paulzen die Kommandos gab, riefen sie laut: „Wat?“ Die Musikanten standen nämlich etwas weiter vom der übrigen Schützengemeinde entfernt und konnten die Rufe von vorne einfach nicht verstehen.

Bei der ersten Parade am Königshaus entbrannte bereits großer Applaus für die Majestäten, die abschließende Parade an der Festhalle ging es dann mit sehr vielen Kirmesgästen weiter. In der Halle wurde weiter das Brauchtum gepflegt.

Der Kirmesmontag sah nach dem Frühschoppen am späten Nachmittag den Festzug, gemeinsam verabschiedete Breberen eine schöne Sommerkirmes.

Mehr von Aachener Nachrichten