Brauchtum: Familie Plum hat Adleraugen beim Königsschießen

Brauchtum : Familie Plum hat Adleraugen beim Königsschießen

Mit dem 191. Schuss beim Königsvogelschießen der Vereinigten Schützenbruderschaft Breberen-Brüxgen war Andreas Plum am Ziel seiner Träume. Der Schützenbruder hatte angelegt und ließ den Holzvogel zu Boden segeln.

Der Jubel im weiten Rund des Schützenheims war riesig, fortan stand der neue Schützenkönig in der Gratulationscour ebenso wie Gattin Veronique als neue Königin. Als Begleiterpaar stehen Michael und Nicole Deckers sowie Markus und Manuela Classen im Dienste der neuen Schützenkönigspaares.

In der Majestätenfrage dreht sich in diesem Schützenjahr alles um Familie Plum. Bereits im Januar wurde der Schülerprinz ermittelt, hier wurde Maverick Plum gefeiert, da war Papa Andreas mächtig stolz auf den Schützennachwuchs. Vor dem Königsschießen wurde der Jugendprinz ermittelt. Hier glänzte erneut der starke weibliche Schützennachwuchs.

Nach dem 94. Schuss jubelte Vera Krükel, sie verteidigte ihren im Vorjahr errungen Titel und wurde erneut Jugendprinzessin der Bruderschaft.

Mehr von Aachener Nachrichten