1. Lokales
  2. Geilenkirchen
  3. Gangelt

Jeder kann es nutzen: Bücherschrank für Leseratten im Rathaus

Jeder kann es nutzen : Bücherschrank für Leseratten im Rathaus

Nun hat auch die Gemeinde einen Offenen Bücherschrank. Er steht allen Bürgern zur Verfügung und befindet sich im Rathaus, gleich neben dem Empfang. Ingrid Heim von der FDP-Fraktion hatte im Januar im Kulturausschuss der Gemeinde einen Antrag zur Einrichtung eines Offenen Bücherschranks gestellt, der bei den Ausschussmitgliedern auf Zustimmung gestoßen waren.

eingalÜrbero rfitft mna ihn nud weredi uaf oleshc snBhrchükerecä mi ifföehltencn am.uR fOt eewndr reerautigsna noTllfeenelze ,zgteutn mu ein ctreBoeahbnüg uz sp.rnärteeein eDi Idee sti nbradek .hfnceai aDs inomStret nkan nov meedj endefesLru tnguezt wende.r rE nnka nei Buhc mm,htennie enesl dnu uzk.rincenügrb rE nkna ads hBcu banle.het

Udn re knan lrsebe cüherB im ahuTsc doer asl endSpe eetllnis.en rDe nOeffe erskcchrüanBh im lenGgtare tRsuaha ist ähdwrne erd nenfutgfeniÖzs der Gmavurediweelegntn gnlchägz.ui reD urKscutshusalsu atteh hcsi adürf erhouacs,ngspe fua inee elAuntglsuf ernut erimef mlHime eawt ma Aelnt aauthRs zu t,hienrecvz um mgicemöhl landsusaimV .uregenbzovu Igdnir iHme htaet icnht rnu den Vrscgalho etegceri,hin onnesdr huac dei sahfatPenct rüf ned hkhcsrücarBne ümon.emebnr

iSe hat end ahnrkcS reeisbt zu 08 rPnzeot mit rüechnB b.ütckset eesDi smtaemn aus ieern tushösasHufugnalal udn sau ehrim eeingen d.uFuns lEmnai por ecohW driw irgnId Hemi chan emd cnRheet nehse ndu dne seabtBucndh lneonl.rerokit ntaoeMnm tstze hsci rde aenBsdt mzmsenua usa nrrleUturglnatastehuti wei noRmane nud risK,im ch-aS dnu bineü,rhKencdr atbeegr,Rn ohKenhcr,übc eisRe- dnu nehüturfrurlK dun gftßmgraooiern nbnäidledB zu hcvedenenrsei m.nTehe