Gangelt: Oltimertag "Go West" der Westzipfelregion

Westzipfelregion : „Go West“ durch die Region

Die Westzipfelregion hat ein neues Motto: „Go West“. Ein Oldtimertag mit Ralley durch die Region, Start und Ziel in Gangelt, ist in Planung.

Die Westzipfelregion mit ihrem Förderprogramm Vital.NRW macht weiter mobil und hat ein neues Event aus dem Ärmel gezaubert. So steht das nächste Projekt im Grunde vor der Haustüre. Unter dem Titel „Go West“ soll in der zweiten Jahreshälfte 2019 eine Oldtimerfahrt durch die Westzipfelregion zum westlichsten Punkt Deutschlands organisiert werden.

Geplant ist, dass die Teilnehmer zwischen 12 Uhr und 15 Uhr in Gangelt starten. Die Strecke soll durch die drei Gemeinden Gangelt, Waldfeucht und Selfkant sowie die Stadt Heinsberg führen.

Alexandra Jentgens sieht hier keine Konkurrenz zu den traditionellen Oldtimertreffen in der Region. Sie sieht vielmehr ein neues, ergänzendes Event mit dieser Rundfahrt aufblühen.

Vor vielen Jahren startete eine Oldtimerralley ab Tüddern und entpuppte sich als großer Zuschauermagnet. Der Start soll nun am Infocenter Gangelt erfolgen. Auf der Strecke durch die Region müssen die Teilnehmer unterschiedliche Aufgaben lösen, wobei diese einen Bezug zur Region haben werden. Am Westzipfelpunkt bietet eine Buffetstation mit regionalen Produkten genügend Gelegenheit zur Stärkung, auch wird es hier am westlichsten Punkt und auch in Gangelt ein buntes Rahmenprogramm geben.

Die große Siegerehrung ist dann in Gangelt am Infocenter vorgesehen. Dieses Event soll dann alljährlich stattfinden, die Streckenführung wird nach Planung in den Westzipfelkommunen stetig wechseln. Der potenzielle Projektträger für diese Idee ist die Mercedes-Benz Interessengemeinschaft Stammtisch Aachen.

(agsb)