Gangelt: FDP präsentiert neuen Vorstand

FDP Gangelt : Ortsverein wählt neuen Vorstand

Zu seinem turnusmäßigen Ortsparteitag hatte der FDP- Ortsverband Gangelt in die Gaststätte Krükel in Birgden eingeladen. Bei dieser Gelegenheit wurde auch ein neuer Vorstand gewählt.

Der Begrüßung durch Rudi Ruzicka folgten die üblichen Regularien, dann berichtete Ingrid Heim aus der Fraktion, und Dieter Görtz stellte seinen Rechenschaftsbericht vor. Die anschließende kurze Aussprache führte zur Entlastung des Schatzmeisters und des gesamten Vorstandes.

Zum Versammlungsleiter wählte die Versammlung den Kreisgeschäftsführer des FDP-Kreisverbandes Heinsberg und stellvertretenden Vorsitzenden der FDP Geilenkirchen, Holger Koch.

Bei den anstehenden Wahlen traten der bisherige Vorsitzende, René Stegemann und der Schatzmeister, Dieter Görtz, nicht mehr zur Kandidatur an. Im Namen des Ortsverbandes dankte Holger Koch den beiden für ihre Arbeit.

Neue Vorsitzende ist Ingrid Heim, ihr Stellvertreter ist Rudi Ruzicka und das Amt des Schatzmeisters übernimmt Horst Frank, der erst vor Kurzem von den Grünen ins Lager der Liberalen gewechselt war.

In einem kurzen Schlusswort betonte Ingrid Heim, dass sie ihre wichtigste Aufgabe zunächst in der Stärkung des Wir-Gefühls im Ortsverband sieht, in dessen Folge sie sich eine verbesserte Außenwirkung verspricht. Der Ortsverband sei schließlich die Keimzelle und Basis für alle weitere Parteiarbeit.

Der beobachtbare Aufwärtstrend der FDP im Land und im Bund führe hoffentlich auch zu einem weiteren Mitgliederzuwachs im Ortsverband der FDP Gangelt. Der Anfang sei mit drei neuen Mitgliedern in 2017 ja schon einmal gemacht.

Gemeinsame Aktivitäten, auch schon mit Blick auf die nächsten Kommunalwahlen, sollen dazu beitragen.

Mehr von Aachener Nachrichten