Gangelt: Gangelt: 15 Monate für die Wahlvorbereitung

Gangelt : Gangelt: 15 Monate für die Wahlvorbereitung

Bei der Wahl am Sonntag wird über mehr als 15.200 Sitze in den Vertretungen der nordrhein-westfälischen Städte, Gemeinden und Kreise entschieden, die für die Dauer von fünf Jahren zu besetzen sind.

In den 373 kreisangehörigen Gemeinden werden bis zu vier Stimmzettel ausgegeben. Das gilt auch für die Gemeinde Gangelt. Viel Arbeit also in der Vorbereitung für diese Verwaltung.

Die Stimmzettel: Je einer für die Wahl von Landrat, Kreistag, Bürgermeister, Stadt-Gemeinderat. In Gangelt bewerben sich vier Parteien um die 32 Sitze im Gemeinderat.

Bis zur Wahl im Jahre 2004 waren dort nur die CDU und sie SPD vertreten. Dann trat die FDP an, holte vier Mandate. Diesmal gesellt sich die UB-Fraktion beim Kampf um Sitze im Gemeinderat dazu.

„Die Wahlvorbereitungen sind nahezu problemlos gelaufen. Es gab wohl viel Arbeit für die zuständigen Mitarbeiter im Rathaus”, resümiert der Gangelter Beigeordnete Gerd Dahlmanns, der an Stelle des Bürgermeisters, der ja selber kandidiert, Wahlvorsteher in Gangelt ist. Begonnen haben die Vorbereitungen schon 15 Monate vor der Wahl.