Geilenkirchen: Familientag in den Couven-Räumen

Geilenkirchen: Familientag in den Couven-Räumen

Aus Anlass des 250. Todestages des Barockbaumeisters Johann Josef Couven beteiligt sich die Stadt Geilenkirchen an dem euregionalen Projekt „Klangwelten in Couven-Räumen“ mit einem Familientag am Sonntag, 22. September, auf Schloss Breill.

Die Geschichte von Schloss Breill wird den Gästen bei einer Ausstellung und Führungen näher gebracht. Die Schützenbruderschaft Waurichen präsentiert sich mit ihrem Schützenkorps.

Um 14 Uhr eröffnen Bürgermeister Thomas Fiedler und Michael Graf Hoensbroech vor dem Couvenflügel des Hauptgebäudes den Familientag. Im Anschluss werden die „Original Rodebachtaler Musikanten“ die Gäste mit einem Konzert unterhalten. Für die Unterhaltung der kleinen Gäste wird an diesem Nachmittag Clown Marco sorgen.

Ein Malwettbewerb zum Thema „Schlösser und Burgen“ soll die Kinder anregen, sich von der Umgebung inspirieren und der Fantasie freien Lauf zu lassen. Das Programm: 11 Uhr, offizieller Beginn des Familientages; 14 Uhr, offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Thomas Fiedler und Michael Graf Hoensbroech, 15 Uhr, Konzert der Original Rodebachtaler Musikanten.

Mehr von Aachener Nachrichten