Grüner Umweltpreis für 2019 ausgelobt: Engagement für Umwelt und Nachhaltigkeit auszeichnen

Grüner Umweltpreis für 2019 ausgelobt : Engagement für Umwelt und Nachhaltigkeit auszeichnen

en dritten Grünen Umweltpreis stiftet 2019 der Geilenkirchener Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen. Das Engagement von Bürgern, Kindern und Jugendlichen sowie Vereinen, Verbänden, Schulen, Kindergärten und Gewerbetreibenden für Umwelt, Natur und Nachhaltigkeit wollen die Geilenkirchener Grünen auch 2019 wieder mit der Ausschreibung eines Umweltpreises würdigen.

Die Verantwortlichen wünschen sich eine große Vielfalt an innovativen Beiträgen sowie pfiffigen Ideen für ihren Umweltpreis 2019. Der Grüne Umweltpreis wird mit 600 Euro dotiert, die auf bis zu drei Preisträger aufgeteilt werden können. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Jury. Die Einreichungen können sich sowohl auf geplante als auch bereits durchgeführte Projekte beziehen.

Alle Projekte im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Einsparung von Energie und Wasser sowie Projekte zur Vermeidung oder Wiedernutzung von Abfällen oder Naturschutzprojekte, wie zum Beispiel zur umweltgerechten Gestaltung von Landschaften oder Gärten, können eingereicht werden. Ausdrücklich erwünscht sind auch besondere Leistungen bei der Umwelterziehung und im künstlerischen Bereich.

Teilnehmen können Personen und Gruppen, die in Geilenkirchen wohnen, arbeiten oder lernen. Wer ein Vorreiter mit neuen Ideen und Vorhaben ist oder jemanden kennt, der es verdient, ausgezeichnet zu werden, meldet sich bitte. Die Teilnahme muss bis Freitag, 15. März, mit einer Kurzpräsentation im Format A4 per E-Mail, auf dem Postweg oder durch persönliche Abgabe angemeldet werden. Die Postadresse lautet: Bündnis 90/Die Grünen OV Geilenkirchen, Carl-Diem-Straße 5, 52511 Geilenkirchen; Email j.benden@t-online.de. Fragen beantwortet Jürgen Benden auch unter 0177/2001119. Die Preisverleihung erfolgt am 1. Mai um 11 Uhr im Sportpark Loherhof in Geilenkirchen.

(red)