1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Ein neues Flussbett für die Wurm

Geilenkirchen : Ein neues Flussbett für die Wurm

Gewaltig gestalten sich derzeit die Erdarbeiten zur Renaturierung der Wurm bei Burg Trips in Geilenkirchen. Der Wasserverband Eifel-Rur ist hier seit Wochen am Werk. Die Maßnahme dient als Baustein zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie und leistet einen Beitrag zum lokalen Hochwasserschutz.

ineE hlceFä von ,75 Hkrtae ridw nue .slgtateet ufA 550 teMren irwd edr ssulF ni ineen ntheuanran ntsuZad rez.tsvet Duaz etnestht etzrdie chwtesli dse llnaetkeu Wufrsemulavr nei sueen tt,esFbusl dsa in nTeeil dem erehürfn eruaflV settrpnhci.

oEnesb wrid sad nrValod isb uz ieern eiBetr ovn 07 eterMn dun neeri efTie ovn iewz eMtenr egbbgarea.n esDesi ldeäenG nnak giüztknuf an sbi uz 35 agenT mi Jhar ovm saessulswFr trreömsübt nse.i eDi tbnrAeie mi ardolVn niened med eZil dre Sfafunchg eiren sywretpnicsseeägh lashnaeAtunc.df eiD osnBeutka ageetbrn 22, inleolMin .oruE