Ausstellung in Wassenberg: Ein fotografischer Streifzug entlang der Rur

Ausstellung in Wassenberg : Ein fotografischer Streifzug entlang der Rur

Der Fotograf Hans-Josef Jansen zeigt seine neue Fotoausstellung „Auf dem Wege zur Maas – Die Rur. Ein fotografischer Streifzug entlang der Rur durch den Kreis Heinsberg“ vom 21. Oktober bis zum 2. Dezember im Bergfried Wassenberg.

Auf ihrem Weg zur Maas quert die Rur den Kreis Heinsberg. „In diesem Bereich ist der Lauf der Rur durch die Anforderungen der Landwirtschaft und des Hochwasserschutzes durch zumeist naturferne Umbaumaßnahmen verändert worden. Trotz der Eingriffe durch den Menschen hat die Rur auch hier ihren Reiz behalten.

„Auf diesem Streckenabschnitt war ich der Weggefährte der Rur“, sagt Jansen. Die Schönheit der Flusslandschaft, die reizvolle angrenzende Landschaft, die Fauna, die Flora, Menschen und interessante Details in und entlang der Rur hat der Fotograf in rund 50 Schwarzweißbildern festgehalten.

Durch die monochrome Darstellung, die Verwendung von Langzeitbelichtungen und ungewöhnlichen Perspektiven durch teilweise unscharfe Bilder, die verwischt, verschwommen und verschleiert wirken, versucht er, dem Betrachter viel Raum für eine eigene Gedankenwelt zu lassen. Zu sehen ist die Fotoausstellung im Wassenberger Bergfried jeweils sonntags von 14 bis 17 Uhr.

Mehr von Aachener Nachrichten