1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Bürgermeisterkandidat in Übach-Palenberg: Bündnis90/Die Grünen schicken Frank Kozian ins Rennen

Bürgermeisterkandidat in Übach-Palenberg : Bündnis90/Die Grünen schicken Frank Kozian ins Rennen

Mit Frank Kozian an der Spitze der Liste gehen Bündnis90/Die Grünen in Übach-Palenberg in die Kommunalwahl am 13. September. Einstimmig nominierte die Partei den 57-jährigen Luftwaffenoffizier aus dem Ortsteil Scherpenseel erneut zum Bürgermeisterkandidaten für die Stadt.

Kozian war bereits 2014 angetreten und hatte damals 10,5 Prozent der Stimmen geholt. „Wir Grünen kämpfen um Platz und Sieg, nicht um Rang zwei hinter wem auch immer. Übach-Palenberg braucht eine bessere Politik – und einen neuen und erstmals grünen Bürgermeister. Ich will gestalten und unsere Stadt wieder voranbringen! Klar, kompetent, konsequent“, gibt Kozian sich selbstbewusst.

Angela Suchan-Reinhardt kandidiert auf Platz 2 der grünen Liste, die darüber hinaus mit Marion Wissing, Martina Czervan-Quintana, Heike Kozian, Alina Quintana Schmidt, Brigitte Appelrath, Brit Hanstein, Monique Tasidis, Kathrin Schulz, Renate Schell, Carla Glashagen und Karola Flemmer mit zahlreichen weiteren Frauen besetzt ist.

Neben der 26-jährigen Alina Quintana Schmidt schicken die Grünen zudem mit dem erst 18-jährigen Nils Mirbach und Marco Thielscher (22) weitere junge Leute ins Rennen.

Generelles Wahlziel der Grünen sei es, die Politik in Übach-Palenberg kreativ zu gestalten und transparent zu machen. Rat und Verwaltung sollten „effektiver, digitaler und bürgerfreundlicher“ arbeiten.