1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Brot und Futter erhalten die Freundschaft

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen : Brot und Futter erhalten die Freundschaft

Lothar ist ein tierlieber Mensch, und selbst wild lebende Tiere merken sofort, dass er es gut mit ihnen meint. „Wenn ich es nicht selber gesehen hätte, würde ich das nicht glauben”, begeistert sich eine junge Frau aus Heinsberg, die ihre Mutter im Altenheim Burg Trips besuchte.

toDr sttzi rtohaL edenj aTg in rde gMttatsiiez nud üertttf ine„s”e isNtrau. Seien öeunaehcilnßwghre drnuFee tha er im mmSero nenken genrlte. sDa terrttiuMe elßi shci ätnzschu omv naRd dse episrTr heesrWi usa e.tnfütr hN„ca redi Taeng mka es sltsarem aus dme Wr,s”ase so ato.rhL Dre 0ighä6-Jre efthcsaf se hrilnnbae niere W,ceoh sasd edi taurNi hmi usa rde Hdan frßa und csih rsoga srhclnetei le.ßi Jettz äterlh dsa ttieeMrtur hgctäli isnee ehiethnelnceStirie - udn acültnrih rtrKteöufnre udn rotB. rhIe rset iweeng naoteM ltae torTehc sti ielttwreimel hacu ahzadnhm udn komtm zu r.otLah