Übach-Palenberg: Brandserie hält Übacher Feuerwehr auf Trab

Übach-Palenberg: Brandserie hält Übacher Feuerwehr auf Trab

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Übach-Palenberg kommt nicht zur Ruhe. In den ersten Wochen des neuen Jahres mussten die Einsatzkräfte bereits ein dutzendmal ausrücken, um mehr oder weniger größere Brände zu löschen.

Nachdem einen Tag zuvor der Wintergarten eines Hauses in der Jülicherstraße gebrannt hatte, wurden der Löschzug Übach und die Löschgruppe Boscheln am Freitagmittag gegen 12.45 Uhr erneut zu einem Feuer gerufen.

Drei Schülerinnen hatten im Eingangsbereich eines Reihenhauses an der Kirchstraße dichten Rauch festgestellt. Wie sich später herausstellte, waren vor der Haustüre von Unbekannten Zeitungen angezündet worden. Der Qualm machte sich in der unbewohnten Reihenhaushälfte breit.

Schnell konnten die Feuerwehrkräfte, die unter Atemschutz vorgingen, das Feuer löschen. Nach dem Einsatz eines Belüftungsgerätes war die Sache erledigt und die Feuerwehr konnte wieder abrücken. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(g.s.)
Mehr von Aachener Nachrichten