1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Bezirksregierung entscheidet über Neubau des Bades

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen : Bezirksregierung entscheidet über Neubau des Bades

Bürgermeister Thomas Fiedler wird in dieser Woche der Kommunalaufsicht beim Kreis Heinsberg ausführlich begründen, warum die Stadt Geilenkirchen nach dem verheerenden Brand den Neubau eines Hallenbades anstrebt, auch wenn diese Einrichtung im strengen Sinn zu den freiwilligen Leistungen der Stadt zu rechnen ist. Diese Begründung wird der Kreis der Bezirksregierung in Köln vorlegen.

eiD rBzrgeikrseeginu wrdi ndan büeadrr si,tcnhendee bo nie Nubaue üfr dei taSdt heierklcneGin las menuKom in rde sauHerhslisactguhn mcgiöhl is.t cIh„ dweer mieen erBnngugüd afu edi gWiciethkti sed h-Slcu und er,irtVpsossen edi ueBdunteg red ivnnotrPeä ürf edi ecneawsdh etelrä eunrlBövekg udn edi ltuedich eresebs rzEieenbiagnl seien bNuuesa im irehcgeVl zu endenrdaaun tFraehn nov hc,euSln eVeeinrn nud oepsnPnetivrar zu ennrdae hSenmbädicwmr in red goneiR tsüenz,“t eärrtkl ederFil auf gn.afAre

Am emnoeknmd hitcoMwt idwr Tmhoas eerdlFi in dre Sgtuzin sde raeSttdast 18( Uhr mi rßenog ziuslsatagnS des asuesth)aR dei erdSatrdeeotvnnt beür den dacsatSnh udn ide iRhgmeanubnennegd rüf ned eauuNb iesen iwemascbdmhS nfminoeer.ir Denn ewnn die renekggisrBrieuz nsegür tLhci t,big erwde ads etirwee reoehVng mvo tRa tise,mbmt entbto Fdliere