1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Zwischen Vinteln und Schümm: Bei Zusammenstoß verletzt

Zwischen Vinteln und Schümm : Bei Zusammenstoß verletzt

Ein Autofahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 13 auf Höhe der Bundesstraße B56n verletzt worden. Zwei Autos waren zusammengestoßen.

Die Feuerwehr Gangelt wurde um 9.29 Uhr über den Unfall informiert und rückte aus. Aus bislang ungeklärter Ursache waren in Höhe der Ausfahrt B56n zwei Kleintransporter zusammengestoßen. Gegen 9.25 Uhr war nach Angaben von Feuerwehrsprecher Oliver Thelen ein mit Medizinprodukten beladener VW Caddy von Gangelt aus in Richtung Breberen unterwegs. In Höhe der Ausfahrt B56n stieß der VW Caddy mit einem Renault-Kastenwagen eines Paketlieferanten zusammen.

Hierbei wurde der Fahrer des VW Caddy verletzt und musste rettungsdienstlich versorgt werden. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus transportiert. Der Fahrer des Paketlieferanten blieb unverletzt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße 13 zwischen Vinteln und Schümm rund eineinhalb Stunden lang gesperrt werden.

Vor Ort waren rund 20 Feuerwehrkräfte der Einheiten Breberen, Hastenrath, Langbroich-Harzelt und der Bauhofstaffel unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Heiko Dreßen lang im Einsatz.

(red)