Geilenkirchen: B56 nach Lkw-Unfall bei Geilenkirchen wieder frei

Geilenkirchen : B56 nach Lkw-Unfall bei Geilenkirchen wieder frei

Die Bundesstraße 56 ist nach einem Unfall zwischen den Ausfahrten Gillrath und Teveren in Richtung Aldenhoven gesperrt gewesen. Ein Lkw-Fahrer war mit seinem Auflieger gegen eine Brücke gestoßen, gegen 15.30 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Der Vorfall ereignete sich gegen 12.30 Uhr, es wurden sowohl der Lastwagen als auch die Brücke beschädigt. Wie die Polizei berichtet, blieb die B56 gesperrt, solange die Bergung des Aufliegers und die statische Überprüfung der Brücke andauerten.

Der Auflieger lehnte gegen den oberen Teil der Brücke. Foto: CUH

Die Sperrung konnte gegen 15.30 Uhr aufgehoben werden. StraßenNRW überprüfte die an der Brücke entstandenen Schäden. Der Fahrer des Lkw wurde beim Unfall nicht verletzt. Sein Fahrzeug, ein Sattelzug mit Anhänger, wurde jedoch schwer beschädigt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten