1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen-Beeck: Aufwertung für Kapelle und Dorf

Geilenkirchen-Beeck : Aufwertung für Kapelle und Dorf

Über ausbleibende Besucher können die, denen die Beecker Kapelle als Ruheort des Dorfes lieb und teuer ist, auch an „normalen“ Tagen nicht klagen. Das idyllisch gelegene Gebäude wird von vielen Menschen gern zur Einkehr und zum Verweilen genutzt. Diesen Sonntag aber wird die Kapelle nicht nur den ein oder anderen Wanderer oder Radfahrer anziehen, sondern im Mittelpunkt des dörflichen Lebens stehen: Gefeiert wird das 30-jährige Bestehen der Kapelle, die Mitte der Achtziger auf Privatinitiative der Familie Benend hin errichtet worden ist.

eDi cinemusehök Gusentetdesb nignetb mu 51 rhU retnu iBiggnuetel red nrKndo-“si„Fihs tn(eiuLg eluJ zv,rEt)e rerestntaVal its ied slpiamtegfnnhKleeace ek.Bec ehAnielßdcsn ghet se ni eid eefairaCt der eerBeck ti.nrsäeetstVe nA mde aSnnogt olsl cahu rüf die gtenlNtsageuu esd dsuneeänAgeßl dre eaKllep eborgnew enwrd.e sseeiD tis chmäinl saibngl ltsccheh füdra tggne,eei geegeiSznnieletth ll,uztseufean was udewmrei hcsade s,ti nwne se mu naseaunluettvrnngAeß hget. hleaDbs soll sda eäGednl bgeetne dwer.en

ßdmeureA mhtecö gelHa nB,ndee die etSorcthreiwhecg dse ,rrabEues eeni ohcnriVtgru enriltlainse a,lessn tmi elHif eredr ibe fBeard ien gSele tfsugnaneap ,irdw sda uceeBhsr nov eanVletsranutgn ovr egeRn rode Sneno tschtüz.

leiW hfiötnlceef redleG mmeir ehresrwc uz nmomebke ins,d lesonl ibe erd uagVertlsnnat pneendS agemmeslt e.drwne eoltSl ide Fnenairungiz edr gtngsutalemU ctserhgie rew,den osll ein aeeonlrsig eenrnntmheU tim der smeUuzgtn gturfabeta wrn.ede reW hsci ,egbititel grtät dmtai ehjdco nicth ur“n„ ruz eugtfwArun der llepeKa dnu esd Gldosrfdo b,ie rednons telräh uhca iöprslnhec ninee ewrtgenGe. eiB erien dneepS von ehnz ruEo gibt se ien rAedlqlialub sde Acneaerh trlssüneK nHsa W,itlt frü 05 Eoru rwdi eeissd ildB dcktrgue dun .grdaseihntin Dei eHrrsgeeinb kobnlkasV etbelitig sihc na dre Anokti: .eaehmiehsvnebfwdwrf.sclr-w-he.