1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Arbeitslosigkeit spürbar zurückgegangen

Arbeitslosigkeit spürbar zurückgegangen

Geilenkirchen/Übach-Palenberg. Eine gegenüber April wesentlich geringere Zahl an neuen Arbeitslosmeldungen im Laufe des Monats sowie ein gestiegener Arbeitskräftebedarf führten zu einem Rückgang der Arbeitslosigkeit im Mai im Bereich des Arbeitsamtes Geilenkirchen.

Der nBtased an loeebsirntsA umz Msetodanne ventrerierg hsci um 48 (- 33, zr)onePt fau 5244; im riegVcleh zmu aVrjhro its edsi ejdohc eni eAsintg um 363 (+ 195, zer)ont.P Die tqslooAbrnseeeuti eättrgb jttez 0,21 rzoPnet oaVrtn:om( 90,1 tePrzo,n msarrtooh:aneVj 19,). rDe kcüRaggn der Aigilttsokesiebr nggi etwi ügdniebrewe ovn dre cwlinibhee eStei a.sirueH amnh ide lhZa mu 85 ufa 10,32 eib den reännMn um 62 auf 2142 b.a uchA im lihegcVre zmu hrjaorV iegzet sihc nie huteidlcre Unretsecidh in edr nlu:tnkgcEiw Mrnäne ,+223 aenuFr .+104 mI Lafue eds osnMta erdwun 76 feonef nelteSl emd brseaitAtm edglmet.e aDs dsni wzar 19 emhr sla mi l,rpiA cjohed cath negwrei las mi iMa eds rvnneegange easJhr nud tsi adtim der gsdtiineer lalgezenuSgtn in neiem iMa etsi 918.8 eDr asBnedt an eofnnfe llteenS mzu snndaetMeo tenerrgierv ihsc ebegegünr lpiAr um shecs nud eneggüreb Mia eds leenztt ahsreJ srgoa mu 72 auf 01.5 eDi lZah der sgBfetecnithä in shnamfniAgefaubsntehsremacbß bilbe itm 22 uange eihl.gc hcAu ieb rde hlaZ dre meeliTnehr an buneferhlic enrßtbauisWdhlmiagnemne bag es mit 681 kuam enie Vegdrerännu .(+3) eiD lZha rde ertbruzieaKr gngi wierte züukcr mu 14 auf c.sshe