1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Arbeitslosigkeit im Bezirk: „Quote“ fällt unter neun Prozent

Geilenkirchen : Arbeitslosigkeit im Bezirk: „Quote“ fällt unter neun Prozent

Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Geilenkirchen der Arbeitsagentur hat sich von März auf April um 78 auf 2350 Personen verringert. Das waren 134 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im April 8,8 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich noch auf 9,5 Prozent.

Es eleenmdt icsh 447 Prosnene isblrtsae,o 56 gnriewe asl rvo eiemn ,Jarh in red lgihcene Ziet teneebned 355 Pnsoenre reih iAlbrgssotekieit (66).+ iSte Jhngabresine agb es etsagnism 3179 eemdlssetinugAo.rlbn eDi ägVnrrdeeun muz hrtVaijrezasremuo its imt snumi nies urn ge;irgn emd ggüerbeen eenhst 9413 lnegdubAenm onv Assleirnbteo +3)(9.2

rDe atsdenB an leesientbrsAlt tis mi pAlri mu 24 elnteSl afu 142 etge.negis Im eVlchgier muz raometsjnahroV bga es 96 lseiAerblsntte hrme. reteierAbgb mi egkeuzAbnitrr tedelnem im iprlA 71 uene lsAetsnbierlet, 30 emrh las vor emien .rJha eSit uanJra nggnie 266 bbeeisgnoAetart ,nie ebgernüge edm auomrVirjhezeatrs sti sda eni cuwZash mu 79 eeS.lnlt