Abschluss: Anita-Lichtenstein-Gesamtschule verabschiedet Abiturienten

Abschluss : Anita-Lichtenstein-Gesamtschule verabschiedet Abiturienten

Feierlich hat die Anita-Lichtenstein-Gesamtschule jetzt ihren diesjährigen Abiturjahrgang entlassen. Michelle Schreiber hat mit 776 Punkten und somit der Note 1,3 die beste Gesamtnote erreicht.

Der Schulleiter der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule Geilenkirchen, Uwe Böken, begrüßte zur feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse die Gäste unter ihnen Bürgermeister Georg Schmitz in der Aula der Schule. Böken: „Es ist geschafft, mit dem heutigen Tag erhalten Sie, liebe Abiturientia 2019, die Bestätigung und die Anerkennung für mindestens 13 Jahre erfolgreiche Arbeit.“

Mit einem Notenschnitt von 2,59, wobei acht Abiturzeugnisse sogar eine 1 vor dem Komma hätten, liege das diesjährige Ergebnis im oberen Bereich der bisherigen Resultate an der Gesamtschule. Böken erwähnte zwei Abiturientinnen beispielhaft. Michelle Schreiber habe mit 776 Punkten und somit der Note 1,3 die beste Gesamtnote der diesjährigen Abiturientia erreicht. Vanessa Engel habe mit 278 von 300 Punkten im Abiturbereich das bisher beste reine Prüfungsergebnis der mittlerweile 20-jährigen Abiturgesichte erzielt.

Böken dankte den Helfern, die die schulische Laufbahn der Abiturienten begleitet haben. Neben den Eltern und Lehrern galt ein ganz besonderer Dank dem Team, das die Schüler durch die Oberstufe begleitet habe. Uwe Böken wünschte sich von der Abiturientia, dass sie auch weiterhin öffentlich zeige, dass sie mündige Bürger sind. Böken: „Lassen Sie sich das Europa, dass ihre Eltern und Großeltern aus mehreren furchtbaren Kriegen lernend aufgebaut haben, nicht durch Ignoranz, Dummheit und falsche Nationalismen zerstören.“

Mehr von Aachener Nachrichten