1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Alter „Extra”: Kommt Investor Nummer drei?

Geilenkirchen : Alter „Extra”: Kommt Investor Nummer drei?

Eine neue Investorengruppe interessiert sich für das Gelände des Alten Extra Marktes an der Herzog-Wilhelm Straße. Wie auf der Mitgliederversammlung der Frauen Union Geilenkirchen bekannt wurde, stellte der „Investor Nummer 3” nach den beiden Interessenten der vergangenen Monate der Stadt ein ganz neues Konzept vor.

Er cbisahbtetgi echnmd,a sad eetsgam elaAr nov red taerVtsogeßi isb urz eze-liogWlrhHm teßraS - vleeluten cuha osggwezscsiehi - uz nreelüpbna udn radüebr hnaisu enei sagePas nvo der enenhrti esetieES-aniejsnn bis zur rr-trddounSA-naßaaeeeK zu hscf.efan Nebne maenrätkcFh lwli edr evsntorI hhfifotcnclise ieen ellzaiVh onv Gcsähnofellsaekt rüf nde Enelizedlnah recnnet.ihi tSlole iessde eaelgnpt zsEkntfaeunurmi zum negarT onm,ekm eäwr sda ein ükllGfascl rfü edi ttSad ,reikicGenelnh nend bie erd leVwgsstpaerzitnu dnu ibe ilneev Rdiargstenlemit rwa nie hselosc eoKntpz rmmei nrechwstü und iivrf.sroate