Übach-Palenberg: Ackerschlepper übersehen und schwer verletzt

Übach-Palenberg: Ackerschlepper übersehen und schwer verletzt

. Ein 29-jähriger Mann aus Übach-Palenberg ist am Mittwochnachmittag bei einem Auffahrunfall schwer verletzt worden.

Gegen 14.25 Uhr war ein 21-jähriger Mann mit einem Ackerschlepper
mit Anbaugerät die Landstraße 47 aus Richtung Übach-Palenberg in Richtung Merkstein entlang gefahren und wollte in einen Wirtschaftsweg nach links abbiegen. Der 29-jährige Mann aus Übach-Palenberg befuhr mit seinem Auto die Landstraße in gleicher Richtung. Der 21-Jährige bemerkte den sich nähernden Wagen und blieb auf seiner Fahrbahnseite stehen.

Wegen des starken Regens bemerkte der Autofahrer den stehenden Schlepper scheinbar zu spät und fuhr auf diesen auf. Durch den Aufprall
wurde der 29-Jährige so schwer verletzt, dass er nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle sofort mit einem Rettungstransportfahrzeug zur stationären Weiterversorgung ins
Klinikum nach Aachen gefahren wurde.

Zur weiteren Klärung des Sachverhaltes werden nun dringend Zeugen gesucht. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Tel.: 02452 9200.