Geilenkirchen/Übach-Palenberg: 38 Vereine freuen sich über Finanzspritze

Geilenkirchen/Übach-Palenberg: 38 Vereine freuen sich über Finanzspritze

Die Kreissparkasse Heinsberg schüttet auch in diesem Jahr wieder ihr Füllhorn über gemeinnützige Einrichtungen aus. In der Schalterhalle der Filialdirektion Geilenkirchen bedachte das Kreditinstitut diesmal 38 Vereine und Organisationen aus Geilenkirchen und Übach-Palenberg mit einer „finanziellen Spritze” aus dem Erlös des PS-Sparens.

Im Jahre 2008 hatten die Kunden der Kreissparkasse 1,1 Millionen PS-Lose erworben. „Damit machen die Teilnehmer die Unterstützung vieler gemeinnütziger Vereine und Einrichtungen im Kreis Heinsberg möglich”, hatte Vorstandsvorsitzender Lothar Salentin kürzlich hervorgehoben. Der Leiter der Filialdirektion Geilenkirchen, Robert Küppers, begrüßte die Vertreter der in diesem Jahr bedachten Einrichtungen.

„Sie stehen für Institutionen und Vereine, die Gutes tun”, sagte er zu Beginn seiner kurzen Ansprache. Die Kreissparkasse habe in diesem Jahr den Schwerpunkt auf Musikvereine und deren Nachwuchs gelegt.