1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Gangelt-Birgden: 30 Mannschaften baggern und pritschen beim Volleyball-Freiluftturnier

Gangelt-Birgden : 30 Mannschaften baggern und pritschen beim Volleyball-Freiluftturnier

Beim internationalen Volleyball-Freiluftturnier des TuS Birgden sind rund 30 Hobby-Mannschaften angetreten. Acht Spielfelder verwandelten den großen Pley in ein übergroßes Volleyballspielfeld. Das schöne Wetter lockte viele Besucher und Gäste an: die Verbundenheit zum Freiluftturnier und zum TuS mobilisierte. Viele hatten Campinggepäck dabei, so wurde der große Pley zum großen Freizeitpark.

Nithc run onv eetiWm bot ichs ien cseihrelrh ldi.B sDseei urbyotiHrebn tha seenni stnfee atPzl im nlTemereadnrik ri.leeV

eDi eehrrguinSeg nham igmüBererrtse heraBrdn ohneTl .vro rE lboet end uST rfü nsei Entenaeggm udn icetzebnehe asd nreruTi sla eni isheprtlocs itlgHhigh dun inädseuslchhAg in edr eeGndemi tGgnale. zetntttsrüU rwude re ucrdh Csual Kninele vmo uT.S

geieSr dre pGrupe otR rdewu der FVS kehcnileGirne rov maFliei rcsiheF aus i.nebrHegs itrDetr dnruew e„Di reHalmo“sn asu Se.btrlog asD gtröße Tmelerdihfenel bga es mi elFd luaB, hrie tienges edi rGasprhsoep aus hJiü.cl rteeZwi urdew ide ,-CuwreTS hier raw edr uleJb rsedbeosn ßgo.r eiD cBkla aPsdan sau ekGeeicnhilnr neegtble Rnag id.er

aDs eTlemdenrhfeil Gebl mit nreine irneFieerpitsezl seetdhcni h„Ic — Nein uD “cskeArb rfü .cihs iDe asGerhürpf hwescileEr dnrweu riteew,z ide SHG ealtngG .edtitrr

ieD Regei lga iwe emimr eib iFeilam ansJn,e dei cohns meib auAbfu im ordVfle onv znguhiäeln efleneninrH udn nelferH der regnoß iuielSFT-ma srttüutenzt deruw. aDs hirleehrc eWrtet awr dre eenetrvid Lhno.