Geilenkirchen: 24-Jährige prallt mit Auto gegen Baum

Geilenkirchen: 24-Jährige prallt mit Auto gegen Baum

Eine 24-Jährige wurde am frühen Sonntagmorgen verletzt, als die von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte.

Die junge Frau war gegen 6.35 Uhr auf der Bundesstraße 56 in Richtung Gewerbegebiet Niederheid unterwegs. In Höhe der Brücke Teveren geriet sie nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf den Grünstreifen, setzte dann mit der linken Fahrzeugseite auf die Leitplanke auf, rutschte noch rund zehn Meter auf dieser weiter und prallte anschließend gegen einen Baum. Die 24-Jährige konnte sich aus eigener Kraft aus dem Pkw retten.

Nach notärztlicher Versorgung brachte ein Rettungswagen die Frau in das Geilenkirchener Krankenhaus, wo sie stationär verblieb. Die Kräfte der Löscheinheiten Gillrath-Hatterath, Teveren und Geilenkirchen halfen bei der Bergung des Fahrzeuges. Das Abschleppen erwies sich als schwierig, weil der Peugeot jenseits der Leitplanke lag. So versuchten die Besatzungen zweier Abschleppfahrzeuge, über ein angrenzendes Feld an die Unfallstelle heranzukommen.

Wegen des durch Regen aufgeweichten Untergrundes fuhren sich beide Abschleppfahrzeuge aber fest und mussten mit einem Traktor aus dem Morast gezogen werden. Einem weiteren Abschleppunternehmen aus Wassenberg gelang es schließlich, das völlig zerstörte Unfallauto mittels Kran zu bergen. Während der zweistündigen Bergungsarbeiten konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.