Geilenkirchen: 195 Stellenofferten im vergangenen Quartal

Geilenkirchen: 195 Stellenofferten im vergangenen Quartal

Die Arbeitslosigkeit hat sich von Februar auf März 2014 um 22 auf 2428 Personen verringert, genau so wie vor einem Jahr (+4). Die Arbeitslosenquote im Bereich der Arbeitsagentur für Geilenkirchen betrug im März 9,1 Prozent, vor einem Jahr belief 9,2 Prozent.

Es meldeten sich 490 Personen arbeitslos, das waren 42 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 513 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+14). Seit Jahresbeginn gab es im Geilenkirchener Land 1526 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Plus von 64 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 1399 Abmeldungen von Arbeitslosen (+173).

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im März um 13 Stellen auf 190 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 66 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im März 63 neue Stellen, 17 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 195 Stellenofferten ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Zuwachs von 67 Plätzen.

Mehr von Aachener Nachrichten