Eschweiler-Pumpe: Zwei Unfälle: Verletzte müssen ins Krankenhaus

Eschweiler-Pumpe: Zwei Unfälle: Verletzte müssen ins Krankenhaus

In Eschweiler haben sich am Mittwochnachmittag gleich zwei Unfälle in Stadtwaldnähe ereignet. Zwei Personen wurden dabei mit leichten Verletzungen ins St.-Antonius-Hospital eingeliefert.

Der Fahrer eines Autos war gegen 15 Uhr auf der Wilhelminenstraße in Richtung Stolberg unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor und von der Straße abkam. Der Wagen überschlug sich und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Der Mann hatte dabei Glück im Unglück: Er wurde mit leichten Verletzungen ins Eschweiler Krankenhaus gebracht, der beschädigte Wagen musste abgeschleppt werden.

Ein weiterer Unfall ereignete sich kurze Zeit später nicht weit entfernt am Sticher Berg. Um 15.45 Uhr kollidierte dort ein Fahrradfahrer mit einem Rollerfahrer. Der Radfahrer wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und von den Rettern ebenfalls ins Eschweiler Krankenhaus eingeliefert. Wer schuld an diesem Unfall war, stand am Mittwoch noch nicht fest.

Mehr von Aachener Nachrichten