Inden: Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Inden: Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Bei einem Verkehrsunfall sind am Sonntagabend zwei Personen schwer verletzt worden. Die beiden Zweiradfahrer mussten nach einem Zusammenstoß vom Notarzt versorgt werden und wurden dann in ein Krankenhaus gebracht.

Um 18.45 Uhr fuhr ein 56 Jahre alter Rennradfahrer aus Berlin auf der Straße Frenzer Driesch aus Richtung Frenz kommend in Richtung Mittelstraße. Dabei übersah er im Einmündungsbereich zur Mittelstraße offenbar einen 16-jährigen Mopedfahrer aus Inden, der Richtung Rathausstraße unterwegs war.

Beim Zusammenstoß und Sturz auf die Fahrbahn zogen sich beide Beteiligten schwere Verletzungen zu. Nach einer notärztlichen Erstbehandlung an der Unfallstelle mussten sie jeweils mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden.

An beiden Zweirädern war zudem Sachschaden entstanden. Über die Verletzungen hinaus wird der Unfall für den 16-Jährigen und dessen Mutter ein Nachspiel haben. Sie hatte ihrem Sohn die Fahrt mit dem Moped erlaubt, obwohl dieser nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war.