Lorenz Büffel, Isi Glück und Brings : Zum dritten Mal Oktoberfest im Klejbor‘s

Lorenz Büffel, Isi Glück und Brings : Zum dritten Mal Oktoberfest im Klejbor‘s

Einer der größten bayerischen Kultur-Exportschlager auch innerhalb der Bundesrepublik ist das Oktoberfest. Das Exemplar der bajuwarischen Party in Eschweiler findet in diesem Jahr am Samstag, 29. September, und am Dienstag, 2. Oktober, in der Klejbor’s Entertainment Factory in den Königsbenden, natürlich stilecht im großen Festzelt, statt.

Das bereits zum dritten Mal und dann sei es ja fast schon so etwas wie Tradition, so Schirmherr Bürgermeister Rudi Bertram mit Marc Klejbors und Mitgliedern des Sponsoren- und Organisations-Pools, die am Donnerstag im Rathaus das diesjährige Programm vorstellten. „Das Oktoberfest erfreut sich zunehmender Beliebtheit und der Vorverkauf läuft bestens“, so Marc Klejbor. Und auch für unseren ersten Bürger ist das Oktoberfest eine gute Kombination aus Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und der Zusammenarbeit mit Vereinen.

Durchschnittlich 1000 Leute lockte das Event in den vergangenen Jahren an und versteht sich somit als eine Veranstaltung, bei der die Grenzen zwischen traditioneller Wiesn, Mallorca-Fete und Kölsch-Festival nicht ganz so bierernst eng gezogen werden. „Hauptsache ist, die Besucher haben Spaß“, so die Initiatoren einstimmig. Oktoberfest, das bedeutet auch in diesem Jahr nicht nur tatkräftige Deko-Unterstützung durch die Scharwache, authentische Speisen aus dem Hause Lersch, sondern auch ein Musikprogramm, das sich gewaschen hat.

Den Beginn macht am Samstag, 29. September, ab 20 Uhr die Brass- und Performance-Band „Druckluft“ aus Bonn, gefolgt von den Headlinern „Brings“, zu denen man hier in unseren Breiten wahrlich nichts mehr groß erklären muss.

Der Dienstag, 2. Oktober, steht ganz im Zeichen der aktuellen Mallorca-Helden Lorenz Büffel und Isi Glück.

(psi)