1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Wie funktioniert denn so ein Airbag?

Kostenpflichtiger Inhalt: Eschweiler : Wie funktioniert denn so ein Airbag?

„Lass mich mal, Papa, ich kann den Reifen besser wechseln!” So ähnlich könnte es nach der Kinderwerkstatt im Haus Toyota Koch geklungen haben, denn hier hatten am Sonntag zahlreiche Kinder zwischen 7 und 14 Jahren die Gelegenheit, sich als Mechaniker zu betätigen und mal in ein Auto und seine Bestandteile zu schauen.

Wsa sit edr Motro, swa tmmko ni dne ieThtrcr imt mde nuaebl ehecnDcle,k wei sstmi nma nde dla,tÖsn wei elstwech man ieenn fneieR udn was ierptssa tim dseemi, newn nam neue lFgeen ht?a Wei widr nie iRenfe uetgwhtuseac dun wie knifnuitotre chngliteei nei igba?rA llA deise eagrFn nud nhoc uetenlhgzä ehmr reuwdn bie edr .2 rswaettndrKteki ulgeddig nov terlirektesWatt irthoCshp naOmnrffe ottwreenab,t dun hüirntalc trunedf eid ridnKe huac blesre adnH anngeel, os assd ies anch eerni uedSnt afst iew inkee enchreaMki n,ahaesus dreo zu itsnmde so tuetrmszchv .eawnr Zur oegnuhBln bsag´ ndna iEs ndu elnkie sänPerte oeiws niee eltlo ednrU.uk chAu ewnn es honc wetsa hrfü i,ts ugteesenngFl zu feetnfr - areb der ieen erod drenae gnektuzifü -nFeehkZKMrica raw siherc noshc ternu den ibhn.M-enraciurS