Eschweiler: Unfall im Gegenverkehr: Zwei Verletzte

Eschweiler: Unfall im Gegenverkehr: Zwei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kölner Straße sind am Montagnachmittag zwei Menschen verletzt worden.

Eine 52-jährige Frau war aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Auto auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs geraten. Dort kollidierte ihr Wagen seitlich leicht mit einem entgegenkommenden Pkw, dessen 63-jähriger Fahrer unverletzt blieb.

Der Zusammenstoß mit einem nachfolgenden Wagen war dann umso heftiger. Die beiden Pkw wurden durch den Zusammenstoß herumgeschleudert. Für die 52-Jährige endete die Fahrt in der Leitplanke.

Die Geisterfahrerin und die 23-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Wagens wurden so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Beide konnten jedoch nach ärztlicher Versorgung wieder entlassen werden.

Die beiden Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt rund 20.000 Euro. Die Kölner Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und bis zur Räumung und Säuberung der Unfallstelle für etwa zweieinhalb Stunden komplett gesperrt.

Mehr von Aachener Nachrichten