Raub in Eschweiler: Unbekannter bedroht Tankstellenmitarbeiter mit Schusswaffe

Raub in Eschweiler : Unbekannter bedroht Tankstellenmitarbeiter mit Schusswaffe

Unter Vorhalt einer silberfarbenen Schusswaffe hat am Samstagabend ein Unbekannter eine Tankstelle in Eschweiler überfallen. Er forderte Geld und Zigaretten von dem Angestellen und flüchtete anschließend mit der Beute.

Wie die Aachener Polizei berichtet, betrat der Mann gegen 23 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle an der Dürener Straße. Nachdem der Kassierer der Drohung nachkam und das Diebesgut in eine Tasche gepackt hatte, floh der Täter zu Fuß in Richtung Weisweiler.

Der Unbekannte wird als männlich und etwa 1,70 Meter groß geschrieben. Er trug schwarze Oberkleidung sowie schwarze Handschuhe und eine Sturmhaube. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/9577-31501 oder außerhalb der Bürozeiten unter der Nummer 0241/9577-34210 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten