1. Lokales
  2. Eschweiler

Vandalismus : Unbekannte beschädigen Auto der Mobilen Jugendarbeit

Vandalismus : Unbekannte beschädigen Auto der Mobilen Jugendarbeit

Das Jugendmobil und der Jugendtreff sind am Wochenende beschädigt worden. Unbekannte Täter zerstörten die Windschutzscheibe und brachen in die Räume ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Am vergangenen Wochenende ist der rollende Jugendtreff der Mobilen Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler Opfer von Vandalen geworden. Auf dem Parkplatz vor dem städtischen Jugendtreff „Check In“, Hehlrather Straße 15, ist das Fahrzeug erheblich beschädigt worden.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte die Windschutzscheibe eingeschlagen. Nur einen Tag später, in der Nacht von Sonntag auf Montag, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in das Gebäude des Jugendtreffs und stahlen einige Wertgegenstände.

Die Polizei sucht zu den beiden Vorfällen Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachten haben. Hinweise nehmen die Beamten unter den folgenden Telefonnummern entgegen: 0241/9577-33301 und außerhalb der Dienstzeiten unter: 0241/9577-34210.