Eschweiler: Über rote Ampel gefahren: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Eschweiler: Über rote Ampel gefahren: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der Aldenhovener Straße sind am Montagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

<

p class="text">

Gegen 21.55 Uhr stießen die Autos einer 26-Jährigen und eines 54-Jährigen auf der Kreuzung an der Aldenhovener Straße zusammen. Laut Polizei sei die 26-Jährige "wahrscheinlich" bei roter Ampel über die Kreuzung gefahren.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und wurden abgeschleppt. Der Motorraum eines Wagens fing Feuer und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden.

(red/pol)