Turnier im „Check In“: Jugendliche weihen neuen Billard-Tisch ein

Turnier im „Check In“ : Jugendliche weihen neuen Billard-Tisch ein

Der alte Billardtisch im Jugendtreff „Check In“ war bereits etwas in die Jahre gekommen und gab, zum Ärger vieler Jugendlicher, kurz vor Karneval diesen Jahres seinen Geist auf. Davon ließen sich die begeisterten Billardspieler sich jedoch nicht entmutigen: bald darauf bauten die Mitarbeiter der mobilen Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler gemeinsam mit einigen Jugendlichen einen neuen Billardtisch auf.

Während dieser Aktion kam den jungen Leuten die Idee zu einem Pool-Billard-Turnier, welches nun zum ersten Mal stattfand. Acht Jugendliche im Alter von 13 bis 22 Jahren hatten sich prompt zu dem Turnier, in dem vor allem der Spaß am Spiel im Vordergrund stand, angemeldet. Gespielt wurde nach dem Fair-Play-Prinzip – ohne Schiedsrichter. Zu gewinnen gab es Gutscheine eines großen Sportartikelhändlers.

Spannende Partien

Die Jugendlichen bewiesen Konzentration und Nervenstärke in teils sehr spannenden Partien. Am Ende konnte sich im Finale Kelo gegen Daniel durchsetzen, Joao erzielte Platz drei vor Alex.

Mehr Informationen zur Mobilen Jugendarbeit des Jugendamtes der Stadt Eschweiler gibt es im Internet auf www.mobija.de.

(tim)