Treggen ehemaliger Agros-Mitarbeiter: Ein Wiedersehen nach 31 Jahren

Treggen ehemaliger Agros-Mitarbeiter : Ein Wiedersehen nach 31 Jahren

Im Oktober 1988 schloss der an der Auerbachstraße gelegene Großmarkt Agros nach etwa 22 Jahren seine Pforten. Rund 31 Jahre später trafen sich am vergangenen Samstagabend ehemalige Agros-Mitarbeiter im Haus Flatten an der Rötghener-Straße zu einem Wiedersehen.

Brigitte Rohweder, Trudi Mertens und Rosemarie Müller hatten ihre Mitarbeiter von damals zum Treffen geladen. Dies war zwar etwas schwierig, wie Brigitte Rohweder berichtet, besonders weil viele nun verheiratet sind und einen anderen Nachnamen führen, doch am Ende konnten 150 Personen ausgemacht werden, von denen 65 erschienen.

Bei leckerem Essen in gemütlicher Atmosphäre schwelgten die Frauen und Männer, die teils aus Alsdorf, Geilenkirchen, Würselen und der Eifel in die Stadt ihrer alten Arbeitsstätte gekommen waren, in Erinnerungen, erzählten lustige Anekdoten und schauten gemeinsame Fotos an.

(tim)
Mehr von Aachener Nachrichten