1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Treffen von Heinkel-Rollern und ihren Besitzern auf Merzbrück

Eschweiler : Treffen von Heinkel-Rollern und ihren Besitzern auf Merzbrück

Mehr als 160.000 „Touristen“ verließen zwischen 1953 und 1965 die Heinkel-Werke in Stuttgart und Karlsruhe. Ein paar tausend davon rollen heute noch durch die Lande. Und einen davon besitzt Detlef Krill. Der Eschweiler Fahrsicherheitstrainer ist „eigentlich“ ein begeisterter Sammler und Restaurator alter Radios und trifft sich regelmäßig mit Gleichgesinnten aus allen Teilen des Landes zum Erfahrungsaustausch und zu Workshops im Restaurant „Albatros“ am Flugplatz Merzbrück.

mleDisa nsdrgallie chattus er ied resohinthsci öeRhnr engge tlae eiare:Vtrkt efeltD rilKl ätld ein mzu 1. ailkehireslmSmloecrHtn-t ma 5. iaM im Bitors “btA„lr,aso dem elgbne bäuGeed egchli atrlhebun sed nsgbBheangarü an red aftZuhr zmu apzlgFl.tu Um 310.4 Urh theg es sol na imeesd ntoSn.ga 27 r“rho-staeuFiT„r tha lrKli zsnwiichne a.ishgeennberc Udn üdrwe shic ,uefenr wenn onhc twei mhre tim heinr uiglnkte sihancenM zu dme Tneferf ekä.nm

eDi wnrae in edn eüfrhn eahrJn des ehundsetc hWressauncwisrtftd zu nemei ebetilben gFesogle.tumntewbirt Wre cshi hcno kien tAuo ienlest nkoet,n aebr wrdee nneei der lühenbci oZwteklaeRtir-l hcno ein eoMpd reod ein rordaotM hnfaer tlwoe,l tcnsehedi hsci äiugfh für nenie eleHnki itoruTs. lleAn hgnAnfueürus eligch its rde uegtllütehfk nemtiaroiyinE,ttr-Vdkleozr rde wheznics 7,2 und 5,9 SP sel.ieett Der ubeahcrVr ibble ebi wegnrei als 3 Lterin iznenB fua 001 .km In ntnbimoKioa tim dme ieggerVKr-ainlbeaugntee tim nudtHlg,hcsana dsa mit dem 310 0A feünegthri uwedr (rehrvo ae)inr,ggD aultereb re iwtshhkgöneencseHdticgi vno 95 mhk/ i(mt emine aurBtihdsxlsli-Pselgc rebü 110 m.h)/k

0619 eracbht lineekH itm dme 130 A2 ied telezt raVietna sed iousTrt a,urseh tim tmengleea “aeLn„hgk,c ierrigtneetr erbrtie cueSulchtslseh ndu geirsßermneiä ngelakia.lBn

Der elrloR zegürueebt vro eamll dchru ensie uvtieslgZreksäi dun tst.bheiuoR Mit isneer tspaakgzäZdunuaitl nvo tsaf 002 gk arw er uahc üfr eaislbnrUesru asgro rbüe ide elnAp .geneeitg