Eschweiler: Top-Teams aus der Region kicken in der Kaiserhalle

Eschweiler : Top-Teams aus der Region kicken in der Kaiserhalle

Am 13. und 14. Januar geht es wieder rund in der Kaiserhalle. Beim 28. VR-Bank-Cup gibt es jede Menge Fußballaction mit Top-Teams aus der Region der B- und C-Junioren. Ausrichter Germania Dürwiß freute sich einmal mehr ein prallgefülltes Teilnehmerfeld präsentieren zu können, das auch mit zahlreichen Teams aus dem Kölner Raum gespickt ist. In vier Vierergruppen treffen die Teams aufeinander.

Der Samstag ist ab 10 Uhr den C-Junioren vorbehalten, am Sonntag geht es dann zur selben Uhrzeit mit dem älteren Jahrgang weiter. Frank Dickmeis von Germania Dürwiß freute sich über die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit und die ungebrochen tolle Resonanz auf das Turnier.

Die Turniere des 28. VR-Bank-Cups im Überblick:

C-Junioren:

Gruppe A: SV Nordeifel, SF Troisdorf, SpVgg Straß, Germ. Dürwiß U14;

Gruppe B: SV Eilendorf, Rheinsüd Köln, 1. FC Mönchengladbach, Burtscheider TV;

Gruppe C: FC Wegberg-Beeck, VfVuJ Winden, FV Haaren, Hennef 05;

Gruppe D: VfR Würselen, Germ. Dürwiß U15, SV Lövenich, SV Bergisch Gladbach

B-Junioren:

Gruppe A: Alemannia Mariadorf 2, Germ. Dürwiß 2, SV Breinig, SF Troisdorf;

Gruppe B: Germ. Dürwiß 1, FC Pesch, Adler Büsbach, VfL 08 Vichttal;

Gruppe C: Alemannia Mariadorf 1, JSV Wenau, FV Wiehl, Spvg Straß;

Gruppe D: SC Berger Preuß, FC Düren-Niederau, MSV Bonn, SG Inden Altdorf.

(cheb)