1. Lokales
  2. Eschweiler

Tischtennis Eschweiler: Die Hoffnung liegt auf den letzten beiden Begegnungen

TTC Sindorf : Die Hoffnung liegt auf den letzten beiden Begegnungen

Ohne die Stammspieler Uli Simons, Arpad Farkas, Dirk Moitzheim und Wolfgang Hoh stand die Mannschaft der DJK/SV Eschweiler-Dürwiss gegen den TTC Sindorf offensichtlich auf verlorenem Posten.

Der Tischtennis-Bezirksligist unterlag dann auch erwartungsgemäß mit 6:9. Der Spielverlauf ließ aber dennoch zunächst auf einen möglichen Punktgewinn hoffen, denn die Eschweiler Spieler gingen etwas überraschend mit 5:1 in Führung. Dafür hatten in den Doppeln Siegers/Mischlewitz und die gut aufgelegten Ersatzleute Noll/Frings gesorgt. Das Doppel Schüller/Huppertz führte zwar noch mit 2:1-Sätzen, erlebte dann in den beiden letzten entscheidenden Sätzen einen unerklärlichen Einbruch. In den Einzeln vermochten sich Andrè Siegers, Peter Schüller und Alexander Mischlewitz durchzusetzen. Doch in den folgenden Spielen gelang es nur dem routinierten Peter Schüller mit seinem zweiten Einzelsieg für die DJKler zu punkten.

Nun legt die Mannschaft, die den 8. Tabellenplatz einnimmt, ihre Hoffnung ganz auf die beiden letzten Begegnungen der Saison gegen die Tabellennachbarn Burtscheid und Unterbruch, an 9. und 10. Stelle liegend. Ergebnisse gegen Sindorf im Einzelnen: Doppel (Sätze): Schüller/Huppertz 2:3, Siegers/Mischlewitz 3:2, Noll/Frings 3:1;  Einzel (Spiele): Siegers 1:1, S hüller 2:0, Mischlewitz 1:1, Huppertz 0:2, Noll 0:2, Frings 0:2

Die 2. Mannschaft ist weiterhin nicht zu stoppen. Beim TTC Lendersdorf ließ die Reserve den Gastgebern beim klaren 9:0-Erfolg nicht den Hauch einer Chance. Mit Rainer Kummer, Wolfgang Noll, Josef Körfer, Helmut Schaen, Josef Frings und Alfred Wings angetreten, gelang den Gegnern nicht ein einziger Satzgewinn, so dass die Begegnung in nicht einmal zwei Stunden beendet war. Die restlichen vier Begegnungen kann die Mannschaft also in aller Ruhe angehen. Ergebnisse in der Übersicht: Doppel: Kummer/Schaen 1:0, Noll/Körfer 1:0, Frings/Wings 1:0, Einzel: Kummer 1:0, Noll 1:0, Körfer 1:0, Schaen 1:0, Frings 1:0, Wings 1:0