Eschweiler: Spaß für alle beim Familientag im Jahnbad

Eschweiler: Spaß für alle beim Familientag im Jahnbad

Erstmals fand am Sonntag der AOK-Familientag in Eschweiler statt. Unter dem Motto „Wasser” hatten sich die Organisatoren für die Besucher des Hallenbades an der Jahnstraße ein buntes Programm ausgedacht.

„Heute ist auch für uns eine Premiere” erklärt Pressesprecher Helmut Schroeter, „der Familientag findet zwar jedes Jahr bundesweit statt, aber in diesem Jahr trauen wir uns in der Städteregion erstmals, auch ins Wasser zu gehen.” „Viele Statistiken verdeutlichen, dass die Nichtschwimmerquote heutzutage viel höher ist als noch vor zehn Jahren”, gibt er zu bedenken. Dies spiegle sich vor allem in den stetig ansteigenden Badeunfällen wider.

Beste Bedingungen

Ein passender Ort für die Veranstaltung war schnell gefunden: „Wir haben nach einem schönen Hallenbad gesucht, in dem wir unser Programm umsetzen können und dann ist die Entscheidung für das Hallenbad in Eschweiler sehr schnell gefallen”, so Schroeter. Viele Familien waren der Einladung gefolgt und verbrachten den Sonntag im Schwimmbad. „Uns war wichtig, dass die Veranstaltung an einem Sonntag stattfindet, da die Familien meist nur an diesem Tag genug Zeit haben, um Ausflüge zu unternehmen”, betont Organisator Wolfgang Grief.

Neben vielen verschiedenen Spielstationen im Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken konnten vor allem die kleinen Gäste beim Nichtschwimmerkurs der DLRG noch viel lernen. Auch Helfer der Wasserfreunde Delphin Eschweiler packten mit an. „Die Kinder sind bei den Profis in besten Händen und können nicht nur tolle Spiele mitmachen, sondern auch noch das Schwimmen lernen, da können die Eltern mal entspannen”, freute sich Grief.

Auch die Volkshochschule Eschweiler hatte sich dazu bereit erklärt mitzuwirken. Im beliebten Aqua-Fit-Kurs hatten Jung und Alt zusammen viel Spaß und stellten fest, dass Übungen im Wasser nicht immer ganz so leicht durchzuführen sind. Weitere Höhepunkte des Tages waren die Demonstrationen der Synchronschwimmer und Wasserballer. Besonders beeindruckt waren die vielen Besucher auch von der DRLG Eschweiler und Weisweiler, die eine Rettungsaktion darstellten.

Organisator Wolfgang Grief war mehr als zufrieden: „Wir hätten nicht damit gerechnet, dass so viele Familien unser Angebot wahrnehmen” so Grief. „Dies war für uns und ich denke auch für alle Besucher ein mehr als gelungener Tag.”