Lions-Club lädt zu Vortrag ein: Smart und digital - Wie künstliche Intelligenz unsere Welt verändert

Lions-Club lädt zu Vortrag ein : Smart und digital - Wie künstliche Intelligenz unsere Welt verändert

Der Lions-Club Eschweiler Ascvilare lädt für Freitag, 27. September, zu einem Vortrag mit dem Titel „Smart und digital - Wie künstliche Intelligenz unsere Welt verändert“ von Professor Dr. Klaus Henning ein. Beginn ist um 18.30 Uhr im Eschweiler Ratssaal.

Prof. Henning ermutigt, „sich der Herausforderung durch die digitale Transformation mit der künstlichen Intelligenz zu stellen“, wie es in einem Begleittext zu seinem gleichnamigen Buch heißt. Und damit ist schon die Intention des Lions-Clubs Eschweiler Ascvilare auf den Punkt gebracht: die digitale Revolution ist längst im Gange. Es kann nur noch darum gehen, die darin begründeten Chancen zu erkennen und zu nützen. Und darüber ist eine aktive Auseinandersetzung zu führen, die wir mit der Podiumsdiskussion ermöglichen möchten.

Rudi Bertram, Bürgermeister von Eschweiler, wird aus der Sicht der Verwaltung, Andreas Fries, technischer Geschäftsführer der Müllverbrennungsanlage in Weisweiler, aus der Sicht der Wirtschaft, Dr. Rudolf Jegen, Anästhesist und Schmerztherapeut, designierter Chefarzt der Privatklinik Merbeck, für den Bereich Gesundheitswesen, und Ralf Wagemann, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Aachen, für das Bankenwesen als Experten mit dem Referenten diskutieren. Dabei sollen die Möglichkeiten ausgelotet werden, die sich für die jeweiligen Bereiche ergeben. Und die sich für unsere im einem großen Strukturwandel befindliche Region erkennen lassen.

Eintritt ist frei. Im Anschluss wird um eine Spende für den Förderverein für die Rehabilitation Psychisch Kranker und Behinderter gebeten. Wir danken der Sparkasse Aachen und der Röher Parkklinik für Ihre finanzielle Unterstützung der Veranstaltung.

Mehr von Aachener Nachrichten