Eschweiler-Dürwiß: Simon Lürken verteidigt erneut seinen Titel in Dürwiß

Eschweiler-Dürwiß : Simon Lürken verteidigt erneut seinen Titel in Dürwiß

Zum dritten Mal in Folge hat Simon Lürken seinen Titel bei der Offenen Boule-Stadtmeisterschaft verteidigt. Zur 18. Offenen Boule-Stadtmeisterschaft hatten die Naturfreunde Eschweiler wieder eingeladen, und insgesamt 39 Spieler aus der gesamten Region waren der Einladung gefolgt.

Gespielt wurde nach dem Schweizer System: Es gab fünf Runden, in denen gleichstarke Gegner gegeneinander antraten. Wiederum waren alle Altersgruppen vertreten. Das Sportgerät besteht aus drei genormten Eisenkugeln, deren Gewicht und Größe individuell dem Spieler angepasst werden können.

Der Fachwart Albert Borchardt zeigte sich sehr zufrieden mit der Stadtmeisterschaft und vor allem mit der Anzahl der Spieler und der Besucher. Wie spannend in diesem Jahr das Turnier verlaufen ist, verdeutlichen auch die Platzierungen. Nach der vierten Runde hatten noch drei Spieler die Möglichkeit, den Titel zu holen.

Lediglich Simon Lürken schaffte es in der fünften Runde, seine Partie erfolgreich zu bestreiten. Die Plätze zwei bis acht trennten nur die Punktebilanz bei jeweils vier Siegen. Bei der Siegerehrung war dann Bürgermeister Rudi Bertram präsent und übergab an die ersten acht Spieler einen Sachpreis sowie an den Stadtmeister den Pokal.